Aktuelle Meldungen

Netzwerkanbindung gestört

Vermutlich aufgrund einer größeren Störung im HRZ ist seit dem späten Samstagnachmittag die Netzwerkanbindung ausgefallen.
Sämtliche internen Dienste laufen; aufgrund der unterbrochenen Anbindung wird es aber voraussichtlich zunehmend zu Problemen mit der Namensauflösung (DNS) auch interner Rechnernamen kommen.

Update: Seit Sonntagvormittag ist die Störung im HRZ offenbar behoben.

Nachtrag: Laut einer Mitteilung des HRZ von Montagmorgen war dort die Firewall gestört.

30. September 2017

Webmail wegen Spamattacke abgeschaltet

Wegen eines Missbrauchs unseres Mailservers, wahrscheinlich mittels unseres Webmail-Interfaces, ist Webmail zur Zeit abgeschaltet.
Update: Ein gehackter Account wurde gefunden und deaktiviert. Webmail ist wieder erreichbar.

02. September 2016

Probleme mit neuer icedove (Mailclient)-Version

Durch eine Aktualisierung des Mailclients "icedove" am Wochenende gibt es derzeit Probleme beim Starten des Mailprogramms. Voreingestellte Parameter werden nicht übernommen, so daß es zu Abfragen z.B. zur Verwendung von installierten Add-Ons kommt. An dem Problem wird gearbeitet.
Update: Das Problem ist inzwischen behoben.

01. August 2016

Fileserverüberlastung

Durch das nach einem Sicherheitsupdate geänderte Verhalten des Webbrowsers Firefox (früher Iceweasel) kommt es leider momentan zu einer starken Überlastung unseres Fileservers.
Wir haben eine Änderung an den Firefox-Einstellungen vorgenommen, von der wir uns Besserung versprechen. Leider lassen sich die Auswirkungen schlecht simulieren, so daß wir erst morgen im Realbetrieb werden feststellen können, ob die Änderung das Problem gelindert hat. Wir verfolgen deshalb parallel einen weiteren Lösungsansatz, der aber noch getestet werden muß.
Update: Das Problem ist inzwischen durch Verlagern von Cache-Dateien auf den lokalen Rechner behoben.

5. Juli 2016

Betriebsstörung wegen LDAP-Serverausfalls

Wegen eines Problemes am LDAP-Server war am 15.01.2015 zwischen 01:00 Uhr und ca. 10:00 Uhr die Nutzung sämtlicher Dienste nicht möglich. Wir haben Nutzer über Emails, welche in diesem Zeitraum nicht zugestellt werden konnten informiert.

16. Januar 2015

Betriebsstörung wegen Serverausfalls

Durch den Ausfall eines Servers in der Nacht vom 10.09.2014 auf den 11.09.2014 kam es zu Problemen bei sämtlichen Diensten. Diese Probleme sind vorerst behoben.

11. September 2014

Probleme mit dem Webinterface von Mailman und dem Abrufen von Scans

Durch eine sicherheitsrelevante Änderung an unserer Webserverkonfiguration gibt es momentan Probleme mit dem Webinterface von Mailman (unserem Listenserver) und beim Abrufen von Scans von unseren Scannerrechnern.
Das Versenden von E-Mails über den Listenserver funktioniert weiterhin (insofern keine Interaktion mit dem Webinterface notwendig ist); das Scannen von Dokumenten funktioniert auch noch, allerdings können Sie die Scans erst abrufen, sobald wir das Problem behoben haben.
Update (24. April 19:00 Uhr: Das Abrufen von Scans funktioniert wieder.
Update (29. April 14:00 Uhr: Das Webinterface von Mailman funktioniert wieder vollständig (die Tage zuvor nur teilweise).

24. April 2014

Mailzustellungsprobleme durch Spam-Welle

In den vergangenen Tagen wurden mehrere offenbar kompromittierte MI-Benutzerkonten zum massenweisen Spam-Versand über unsere Mailserver mißbraucht. Es ist momentan unklar, ob die Kompromittierung in Zusammenhang mit dem jüngsten aus den Massenmedien bekannten Identitätsdiebstahl steht.
Durch den Mißbrauch unserer Mailserver landen diese in kürzester Zeit auf schwarzen Listen, woraufhin viele Gegenstellen die Annahme weiterer Mails von uns verweigern. Wir versuchen, die betroffenen Konten schnell zu sperren und uns von den Blockadelisten entfernen zu lassen, aber bei einigen dieser Listen ist dies nicht aktiv möglich, man kann nur abwarten.
Es ist uns nicht möglich (da vom BSI nicht gewollt), systematisch alle MI-Konten überprüfen zu lassen. Sie können dies nur selbst auf einer vom BSI bereitgestellten Webseite tun.

22. Januar 2014

Massive Störung durch Plattenausfall

Durch den Ausfall einer Datenplatte im Fileserver, verbunden mit einer bisher ungeklärten Störung des Plattencontrollers kam es ab ca. 18:30 zu massiven Störungen, die leider erst gegen 23:00 bemerkt wurden.
Seit etwa 00:30 funktioniert der Fileserver wieder. Die durch den Plattendefekt bedingte RAID-Rekonstruktion, während derer die Benutzerdaten nicht redundant gespeichert sind, wird aber noch etwa zwanzig Stunden dauern; während dieser Zeit ist mit Geschwindigkeitseinbußen zu rechnen.
Update 08:06: Durch ein offenbar durch das gestrige Problem beschädigtes Dateisystem wurde die Rekonstruktion leider unterbrochen und mußte neu gestartet werden. Sie wird also voraussichtlich bis Samstagmorgen dauern. Die Archive der Mailinglisten sind momentan teilweise nicht erreichbar.
Update 20. Oktober, 19 Uhr: Durch weitere mysteriöse Filesystem-Inkonsistenzen ist der Fileserver am Freitag noch zweimal (gegen 10:30 und unmittelbar nach dem nächsten Start gegen 13:00) ausgefallen, was leider jeweils langwierige Konsistenzüberprüfungen nach sich zog. Wir haben daraufhin prophylaktisch den Festplattencontroller ausgetauscht. Seit Samstag, 13:30 ist die Rekonstruktion der Daten auf der ausgefallenen Festplatte abgeschlossen und somit die Redundanz der Daten wiederhergestellt. Am Sonntagmorgen mußte der Zugang von 07:15 bis 7:50 für eine weitere Überprüfung erneut gesperrt werden. Am Sonntagmittag gelang es endlich, ein Backup Richtung Rechenzentrum erfolgreich abzuschließen. Da aber der genaue Zusammenhang zwischen dem Festplattendefekt und den logischen Beschädigungen des Dateisystems weiterhin ungeklärt ist, muß leider befürchtet werden, daß es am Montag unter Vollast wieder zu Ausfällen kommen kann.
Update 22. Januar: Die Probleme wurden vermutlich durch einen Fehler in der Firmware einiger Festplatten in Kombination mit einer Unzulänglichkeit im Treiber für den verwendeten Plattencontroller hervorgerufen. Wir haben den Treiber erweitert, um besser mit dieser Situation zurechtzukommen und später die Firmware der Festplatten auf einen einheitlichen, neueren Stand gebracht.

22. Januar 2014

Eingeschränkte Erreichbarkeit

Wegen einer unglücklichen Häufung urlaubs- und krankheitsbedingter Ausfälle ist der Support heute nur sehr eingeschränkt erreichbar.

30. September 2013

Probleme beim Email-Empfang behoben

Die am Wochenende bestehenden Probleme beim HRZ, die auch die dorthin ausgelagerten Spamfilter betrafen, sind seit heute Morgen nach Auskunft des HRZ behoben.
Wir untersuchen noch, ob während des Problemzustandes an MI-Adressen gerichtete Mails abgewiesen worden sein könnten.

01. Juli 2013

Probleme beim Email-Empfang

Offenbar sind seit letzter Nacht die Spamfilter im HRZ gestört. Dadurch ist kein Empfang von von außen an MI(d. h. @math.uni-bonn.de)-Adressen gesendeten Mails möglich. Da auch kein Versand von Mails an Uni(@uni-bonn.de)-Adressen möglich und kein Ansprechpartner telefonisch zu erreichen ist, besteht für uns momentan keine Möglichkeit, das HRZ zu informieren oder uns nach dem Stand zu erkundigen.

29. Juni 2013
Support des Mathematischen Instituts